Der Förderverein
Ehemalige Synagoge in Hemsbach e.V.


Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de


Der unbekannte Ort - die ehemalige Mikwe ("Judenbad") in Hemsbach - mit Besichtigung

Datum:
Di, 31.05.2022 (462)

Uhrzeit:
19:00 - 21:00 Uhr

Ort:
Ehemalige Synagoge

Referent/Mitwirkende:
Dr. Désirée Schostak, Jüdische Hochschule, Heidelberg


Das ehemalige „Judenbad“, die Mikwe, ist in den letzten Wochen vollständig und aufwändig renoviert worden, nachdem die Innenräume massive Feuchtigkeitsschäden zeigten.

Frau Dr. Schostak, wiss. Mitarbeiterin an der Hochschule für jüdische Studien Heidelberg, hat in ihrer vor kurzem veröffentlichten Arbeit

"Der Weg der Mikwe in die Moderne: Ritualbäder der Emanzipationszeit im Spannungsfeld von öffentlicher Wahrnehmung und jüdischem Selbstverständnis" (V&R, Göttingen)

u.a. die Hemsbacher Mikwe als ein Beispiel angeführt. In ihrer Arbeit hat sie sich intensiv mit der Geschichte der jüdischen Ritualbäder hierzulande und der damit verbundenen religiösen Praxis beschäftigt. Wir haben sie gebeten, den Besuchern einen Einblick in die Geschichte und in diese religiöse Tradition zu geben, die auch in Hemsbach gepflegt wurde.

Mit der Veranstaltung ist die Wiedereröffnung des restaurierten Ritualbads, der Mikwe, in Anwesenheit von Bürgermeister Jürgen Kirchner verbunden.

 

 

 Infoboard

31. Mai, ab 19 Uhr - Mikwe wieder zu besichtigen
Film und Broschüre zum Jüdischen Friedhof

Förderverein Ehemalige Synagoge Hemsbach
ramatgan@gmx.de - 69469 Weinheim
 
© IT-Dienstleistungen
J. Braasch, 2022, Weinheim
Diese Webseite verwendet Cookies. Hier erfahren Sie alles zum Datenschutz