Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de.

Alle sind sich einig: "Nie wieder" Judenfeindschaft und doch sind Juden in Deutschland gefährdet!

Datum: Montag, 27.05.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ende: 21:15 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Albrecht Lohrbächer
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach
Beschreibung: Eine Power Point Präsentation
Deutschland tat sich lange schwer mit der Erinnerung an die Verbrechen an den europäischen Juden. Spät, ab ca. 1975, entwickelte sich in der deutschen Gesellschaft eine schonungslose Aufarbeitung der Verbrechen und eine konsequenterweise vielfältige Erinnerungskultur.
Doch in den letzten Jahren tut sich eine tiefe Kluft auf: Die Deutschen haben mehr als 100.000 Juden aus der ehemaligen Sowjetunion eingeladen. Es sollte ein Zeichen der grundlegenden Veränderung sein.Und kaum hat sich etwas Normalität eingestellt, finden allüberall Gedenkveranstaltungen unter dem schwur 'Nie wieder' statt, und schon können Juden hierzulande nicht mehr unbehelligt leben. Erinnerungskultur und neuer Judenhass widersprechen sich total. Was ist Ursache für diese Veränderung? Ist die massenhafte Zuwanderung eine wichtige Ursache? Gibt es aus dieser Situation einen Ausweg, vor allem: Können Juden in den kommenden Jahren in Deutschland noch sicher leben?

Europäischer Tag jüdischer Kultur - Tag der offenen Tür in der Ehemaligen Synagoge

Datum: Sonntag, 01.09.2019
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach
Beschreibung: Jedes Jahr am ersten Sonntag im September findet europaweit dieser besondere Tag statt. wir beteiligen uns mit der Öffnung der ehemaligen Synagoge.