Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de.

Film: Der Tempelberg in Jerusalem (Reihe: Geheimnisvolle Orte)

Datum: Montag, 25.02.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ende: 21:15 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Simone Jung, Autorin und Regisseurin, zusammen mit Esther Schapira, HR, Frankfurt
Kooperationspartner: Brennesselkino, Hemsbach
Ort: Hemsbach, Brennesselkino
Beschreibung: Geheimnisvolle Orte: Der Tempelberg in Jerusalem
Ein Film von Simone Jung

Nirgendwo sonst sind Religion, Geschichte und Gegenwart so dramatisch miteinander verflochten wie hier: Der Tempelberg in Jerusalem, mythischer Ort der Menschheitsgeschichte, heiliger Ort für Juden, Christen und Muslime. Geliebt und umkämpft, Brennpunkt des Nahost-Konflikts. "Für die einen ist es immer nur der Tempelberg, für die anderen immer nur Al Aqsa. Gibt es etwas dazwischen?" Der Autorin gelingt eine optisch opulente und dennoch analytische Annäherung an einen geheimnisvollen Ort, der die ganze Welt immer wieder in Atem hält.
Nach der Vorführung des Films, der vor Monaten spätabends in der ARD gesendet wurde, wird mit der Autorin und der verantwortlichen Abteilungsleiterin, Esther Schapira, ein Gespräch stattfinden.Esther Schapira ist bekannt dafür, Filme zu machen, die kritische Themen schonungslos aufgreifen.

Kosten: Kinoeintrittspreis

Führung auf dem jüdischen Verbandsfriedhof Hemsbach

Datum: Sonntag, 24.03.2019
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ende: 12:15 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Marita Spicka 2. Vors. Verein ehemalige Synagoge
Ort: Jüdischer Friedhof Hemsbach, Mühlweg (oberer Eingang)
Beschreibung: Wenn möglich sollten teilnehmende Männer eine Kopfbedeckung mitbringen


Der jüdische Friedhof Hemsbach ist ein Verbandsfriedhof, auf dem drei Jahrhunderte lang jüdische Menschen aus der Region beerdigt wurden.

Bei der Führung wird einiges aus der Geschichte des Friedhofs wie auch viel zu jüdischen Gebräuchen, die um Sterben und Tod praktiziert werden zu hören sein.

Die Teilnahme ist unentgeldlich - die Führung stellt ein Angebot des Vereins Ehemalige Synagoge Hemsbach für interessierte Bürger dar.

Ehemalige Synagoge Hemsbach - Tag der Offenen Tür

Datum: Sonntag, 24.03.2019
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Mitglieder des Vereins stehen für Führungen bereit.
Ort:
Beschreibung: Öffnung im Anschluss an die Friedhofsführung

Mit den neuen Ausstellungstafeln bietet der Verein an den Tagen der Offenen Tür mehr als nur 'offene Räume', die 10 Tafeln (Roll-Ups!) laden zum Betrachten, Nachlesen, auch zum Nachfragen ein. Dafür stehen Mitglieder des Vereins zu Verfügung.