Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de.

Gedenktag an die Befreiung des KZ Auschwitz - ein Konzert zum Gedenken

Datum: Montag, 27.01.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Duo Allegro
Ort: Ehemalige Synagoge
Beschreibung: Die beiden Solisten vom Duo Allegro, Alexander Galushkin und Rolf Fritz, spielen Werke von Aaron Copland.

Aaron Copland wurde vor 120 Jahren in 1900 geboren und ist vor 30 Jahren in 1990 gestorben Zur Aufführung kommen sämtliche Werke für Violine und Klavier.

Eintritt frei - Spenden erbeten!

Führung auf dem jüdischen Verbandsfriedhof Hemsbach

Datum: Sonntag, 26.04.2020
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Marita Spicka, 2. Vors. des Vereins
Ort: Jüdischer Friedhof Hemsbach Mühlweg (oberer Eingang)
Beschreibung: Der Friedhof mit seinen mehr als 1000 Gräbern stellt ein einzigrtiges Zeugnis jüdischer Geschichte in der Region dar. 11 Gemeinden haben seit 1716 ihre Toten dort beerdigt.

Tag der Offenen Tür in der Ehemaligen Synagoge

Datum: Sonntag, 26.04.2020
Uhrzeit: 12:30 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Mitglieder des Vereins stehen für Erklärungen, Führungen zur Verfügung
Ort: Ehemalige Synagoge
Beschreibung: Zum ersten Mal wird der Verein alle 15 Rollups zur Geschichte von Gemeinde, Friedhof und Synagoge präsentieren.
Fünf sind neu, zu den Themen:

Die Rotschilds in Hemsbach
Schmuel Dokow, jüdischer Gelehrter, deutscher Jude
Grabsteine des jüdischen Friedhofs entschlüsselt