Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de.

27. Januar - Gedenktag zur Befreiung von Auschwitz (mit dem Duo Allegro)

Datum: Sonntag, 27.01.2019
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Duo Allegro mit Alexander Galushkin - Geige und Rolf Fritz – Klavier
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach
Beschreibung: Seit vielen Jahren spielen die beiden Solisten aus Anlass des Gedenktages Kompositionen jüdischer Komponisten und/oder mit jüdischen Motiven.

Im Jahr 2019 kommen folgende Stücke zur Aufführung:

Darius Milhaud: Sonate No.1
Darius Milhaud: Sonate No.2
Philipp Glass: Sonate für Violine und Klavier

Der Eintritt ist frei; wir bitten am Ausgang um Spenden!

Film: Der Tempelberg in Jerusalem (Reihe: Geheimnisvolle Orte)

Datum: Montag, 25.02.2019
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ende: 21:15 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Simone Jung, Autorin und Regisseurin, zusammen mit Esther Schapira, HR, Frankfurt
Kooperationspartner: Brennesselkino, Hemsbach
Ort: Hemsbach, Brennesselkino
Beschreibung: Geheimnisvolle Orte: Der Tempelberg in Jerusalem
Ein Film von Simone Jung

Nirgendwo sonst sind Religion, Geschichte und Gegenwart so dramatisch miteinander verflochten wie hier: Der Tempelberg in Jerusalem, mythischer Ort der Menschheitsgeschichte, heiliger Ort für Juden, Christen und Muslime. Geliebt und umkämpft, Brennpunkt des Nahost-Konflikts. "Für die einen ist es immer nur der Tempelberg, für die anderen immer nur Al Aqsa. Gibt es etwas dazwischen?" Der Autorin gelingt eine optisch opulente und dennoch analytische Annäherung an einen geheimnisvollen Ort, der die ganze Welt in Atem hält.

Kosten: Kinoeintrittspreis