Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de.

Führungen auf dem jüdischen Friedhof (Eröffnung nach der Sanierung)

Datum: Sonntag, 27.06.2021
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Mitglieder des Vorstands
Ort: Jüdischer Friedhof Hemsbach (Mühlweg, oberer Eingang)
Beschreibung: Der jüdische Friedhof war wegen der Sturmschäden und der Sanierung einige Monate nicht zugänglich. Viele haben danach gefragt, wann nach der Sanierung ein Besuch wieder möglich ist. Vorstandsmitglieder des Vereins Ehemalige Synagoge laden am 27. Juni ein, den Friedhof in seiner veränderten Gestalt zu besuchen. Drei Stunden lang werden dazu in kleinen Gruppen Führungen angeboten. Dazu gibt es vor dem Tor zusätzlich Informationen
Wir empfehlen, vor dem Besuch auf dem Portal Youtube sich den kurzen Film "Ein gefährdetes Erbe – der jüdische Friedhof in Hemsbach" anzusehen.Stichwort eingeben: "Synagoge Hemsbach"
Wichtig; Festes Schuhwerk erforderlich und eine Kopfbedeckung (wenn vorhanden).
keine Anmeldung - keine Kosten!

Eine neue Broschüre über die Besonderheiten dieses Friedhofs liegt zum Mitnehmen bereit!

Europäischer Tag jüdischer Kultur - Tag der offenen Tür

Datum: Sonntag, 05.09.2021
Uhrzeit: 14:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Mitglieder im Vorstand
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach und Mikwe (Judenbad)
Beschreibung: Jedes Jahr am ersten Sonntag im September findet europaweit dieser besondere Tag statt. Wir beteiligen uns mit der Öffnung der ehemaligen Synagoge, bieten Führungen an und zeigen unsere 15 Ausstellungstafeln.

Rosch HaSchana - Das neue jüdische Jahr 5782 in Liedern und Gedichten

Datum: Donnerstag, 23.09.2021
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Ende: 21:15 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Kantorin Abby Gilad, Dr. Luca Toldo und Ensemble
Ort: Ehemalige Synagoge
Beschreibung: ENDLICH!!
Wir dürfen nach fast 18 Monaten wieder unsere Arbeit in der ehemaligen Synagoge aufnehmen.
Und das gleich mit einem Angebot, das dem Geist und der Intention unseres Vereins genau entspricht.
Am 6. September beginnt das neue Jahr 5782, am 15./16. September begehen die Juden ihren Jom Kippur.
Und nun, genau an diesem Abend, beginnen sie das einwöchige fröhliche Laubhüttenfest.
Mit Juden, besonders mit der uns seit der Gedenkfeier am 22 Oktober 2020 verbundenen Kantorin Abby Gilad feiern wir das neue jüdische Jahr, mit Liedern, Erzählungen und einigen Informationen.
Anders als in der christlichen Welt ist das jüdische Neujahrsfest ein Tag der Einkehr, und dennoch auch ein Fest, das man freudig begeht. Diesen besonderen Charakter sollen alle Besucher kennenlernen.
Der Eintritt ist frei.

Haschiwenu - Bringe uns, Herr, wieder zu dir Jüdische Gottresdienstmusik

Datum: Montag, 04.10.2021
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ende: 21:30 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Deutscher Kammerchor unter der Leitung von Mihael Alber, Solisten jüdische Kantoren Amnon Seelig und Assaf Levitin
Kooperationspartner: Freundeskreis Weinheim-Ramat Gan
Ort: St. Laurentius, Weinheim Marktplatz
Beschreibung: Haschiwenu
Mit seinem Projekt „Haschiwenu: Bringe uns zurück“ ermöglicht der Deutsche Kammerchor dem Publikum einen umfassenden Einblick in die unterschiedlichen musikalischen Strömungen und Traditionen des synagogalen Chorgesangs. Mit dieser Reise durch das jüdische Festtagsjahr wird die Vielfalt und Bedeutung dieses kulturellen Erbes erlebbar. Durch die beiden Kantoren Amnon Seelig und Assaf Levitin werden die liturgischen Gesänge zu einem lebendigen Zeugnis der Glaubenszuversicht ihrer Schöpfer und zum Symbol der Hoffnung der Zuhörer von heute.

Chasanim (Kantoren): Amnon Seelig und Assaf Levitin
Stefan Pöll, Orgel
Deutscher Kammerchor
Leitung: Michael Alber

06.06.2021 Livestream aus dem Dom zu Speyer, 20:00 Uhr
12.09.2021 Marktkirche Hannover, 19 Uhr
13.09.2021 Jerusalem-Akademie Hamburg, 20 Uhr
19.09.2021 Dom zu Paderborn, 15:30 Uhr
03.10.2021 Dreifaltigkeitskirche Worms, 11:30 Uhr
04.10.2021 Laurentiuskirche Weinheim, 20 Uhr
25.10.2021 Christuskirche Heidelberg, 19 Uhr
22.11.2021 Schloßkirche Mannheim, 19:30 Uhr