Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de.

Gedenktag an die Befreiung des KZ Auschwitz - ein Konzert zum Gedenken

Datum: Montag, 27.01.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Duo Allegro
Ort: Ehemalige Synagoge
Beschreibung: Die beiden Solisten vom Duo Allegro, Alexander Galushkin und Rolf Fritz, spielen Werke von Aaron Copland.

Aaron Copland wurde vor 120 Jahren in 1900 geboren und ist vor 30 Jahren in 1990 gestorben Zur Aufführung kommen sämtliche Werke für Violine und Klavier.

stoniert!!!! Der Antisemitismusbeauftragte berichtet (Arbeitstitel)

Datum: Donnerstag, 13.02.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Dr. Michael Blume, Beauftragter des Landes Baden-Württemberg gegen Antisemitismus, Stuttgart
Ort: Ehemalige Synagoge
Beschreibung: Leider musste diese Veranstaltung abgesagt werden,da der Antisemtismusbeauftragte nicht bereit war, bei einem judenfeindlichen Vorfall mit dem Verein zu kooperieren.

"Antisemitismus" wird mehr und mehr zu einem gesamtgesellschaftlichen Problem. die ersten deutschen Juden wandern aus oder denken daran.
In vielen Bundesländern gibt es inzwischen Beauftragte, die den Beschwerden nachgehen.
Auch wir in Hemsbch mussten bereits per Anzeige oder über das an den Beauftragten herangetragene Problem uns aktuellen judenfeindlichen Aktivitäten stellen. Herr Dr. Blume wird aus seinem Arbeitsfeld und auch über die Möglichkeiten einer Intervention berichten.