Archiv 2020

Gedenktag an die Befreiung des KZ Auschwitz - ein Konzert zum Gedenken

Datum: Montag, 27.01.2020
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Duo Allegro
Ort: Ehemalige Synagoge
Beschreibung: Die beiden Solisten vom Duo Allegro, Alexander Galushkin und Rolf Fritz, spielen Werke von Aaron Copland.

Aaron Copland wurde vor 120 Jahren in Brooklyn/NY 1900 geboren und ist vor 30 Jahren 1990 in North Tarrytown gestorben Zur Aufführung kommen sämtliche Werke für Violine und Klavier.

Eintritt frei - Spenden erbeten!

WEGEN 'Corona' STORNIERT!!!!! Film: "Gestatten, ich bin ein Siedler"

Datum: Dienstag, 17.03.2020
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Ende: 22:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Regisseurin Ilona Rothin, Berlin (kann nicht kommen!)
Ort: Brennesselkino Hemsbach, Landstr.
Beschreibung: Im Film wird ein Bild der Siedler in der Westbank gezeichnet, das mit vielen Vorurteilen aufräumt. Juden und Palästinenser leben im Westjordanland zum großen Teil in enger Kooperation. Der Film macht deutlich, dass in Sachen Frieden die Siedler nicht das entscheidende Problem darstellen. Die Betroffenen, Juden und Araber, kommen zu Wort, anders als in fast allen unseren Medien. So kann man sich zu dem heiß diskutierten Thema eine fundierte Meinung bilden, auch zu dem umstrittenen Trump Plan etwas beitragen.
Die Regisseurin sagt zu ihrer Motivation:
"Da habe ich entschieden, einen Film über das biblische Judäa und Samaria bzw. die Westbank zu machen. Ohne Schaum vorm Mund, ohne den ganzen politischen Rucksack – einfach nur mit dem Wunsch, die Realität einzufangen und mit den Leuten zu reden."