Zukünftige Veranstaltungen

Veranstaltungen, die nicht in der Verantwortung des Vereins "Ehemalige Synagoge" liegen, finden Sie unter www.hemsbach.de.

Duo Allegro mit Alexander Galushkin - Geige und Rolf Fritz – Klavier

Datum: Samstag, 27.01.2018
Uhrzeit: 19:00 Uhr
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach
Beschreibung: Duo Allegro mit
Alexander Galushkin - Geige und Rolf Fritz – Klavier
Konzert aus Anlass des Gedenktags an die Befreiung von Auschwitz (27. Januar) in der Ehemaligen Synagoge Hemsbach.

Ernest Blochs Musik (1880-1959) wird den Abend prägen; der Komponist war in vielen Kompositionen beeinflusst von der Synagogalmusik, dies wird auch das Programm bestimmen.

Abodah: a Yom Kippur melody
Suite hébraïque
Melodie
Nuit exotique
Baal Shem: 3 Pictures of Hassidic life

Eintritt frei (gegen eine Spende)

Lesung des Historikers Götz Aly: Europa gegen die Juden 1880-1945

Datum: Donnerstag, 01.02.2018
Uhrzeit: 19:30 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Götz Aly, Berlin
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach
Beschreibung: Mit seinem neuen Buch "Europa gegen die Juden" weitet der streitbare Schriftsteller und Historiker den Blick auf die europäische Judenfeindschaft. Das dient gewiss nicht der Entschuldigung deutschen Verhaltens, zeigt vielmehr die Dimension der quer durch Europa nach wie vor grassierenden antijüdischen Stimmung. Und das nicht nur im letzten Jahrhundert, sondern ausgehend von der Zeit des Ende des 19. Jhdt. aufkommenden eliminatorischen Antisemitismus.

Eintritt frei - gegen Spende!

Führung über den jüdischen Verbandsfriedhof

Datum: Sonntag, 22.04.2018
Uhrzeit: 11:00 Uhr
Ende: 12:15 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Marita Spicka
Ort: Ehemaliger Friedhof/oberer Eingang
Beschreibung: Es werden Informationen zur Geschichte, zu einzelnen Gräbern und zum Umgang mit Trauer und Tod im Judentum gegeben.

Männliche Bebesucher sollten, wenn vorhanden, eine Kopfbedeckung mitbringen

Tag der offenen Tür in der Ehemaligen Synagoge

Datum: Sonntag, 22.04.2018
Uhrzeit: 13:00 Uhr
Ende: 17:00 Uhr
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach
Beschreibung: Die Ehemalige Synagoge,eingeweiht 1848, ist weit und breit die einzige ehemalige Synagoge, die vollständig erhalten ist, das Judenbad (heute Gedenkstätte, der eigentliche Synagogenraum, das Schulzimmer und die Lehrer- sowie die Kantorenwohnung

Es beteht die Möglichkeit, eine Führung zu erhalten.

Außerdem kann eine Ausstellung zur Geschichte der Synagoge und der jüdischen Gemeinde besichtigt werden.

Markus Weber mit "Die Zwei von der Klangstelle"

Datum: Samstag, 28.04.2018
Uhrzeit: 20:00 Uhr
Referent und weitere Mitwirkende: Dr. Markus Weber, begleitet von Dieter Scheithe
Ort: Ehemalige Synagoge Hemsbach
Beschreibung: Ein Abend mit Melodien und Liedern aus den 1920er und 1930er (Anfang)Jahren - die Präsentation der Texte, der Lieder, der Melodien wird eingebettet in den Zeithintergrund.
Große Namen, darunter viele Juden, werden (vielfach musikalisch) zur Sprache kommen. Den Besuchern wird so vor Augen geführt, wie deutsche Juden die Kultur bereicherten und wie grausam die Machthaber des "Dritten Reichs" im deutschen Namen mit ihnen verfuhren.

Karten zu € 20.- (erm.€ 18.-) sind in den folgenden Vorverkausstellen erhältlich:
+ Diesbach Medien, Friedrichstr., Weinheim
+
Schreibwaren Patricia Bäuerle Utech, Toto Lotto, Bachgasse, Hemsbach